© Gesina Ottner / fotolia.com

Dem Notizchaos entfliehen - Podcast von Ivan Blatter

Die Situation ist wohl vielen bekannt: Wir machen uns hier und da Notizen und der Zettelberg häuft sich - wie soll man da den Überblick behalten? Ich habe mir einen Podcast von Ivan Blatter, Personal Trainer für neues Zeitmanagement, zu diesem Thema angehört.

Sein Grundsatz ist simpel: Sorge dafür, dass du einen Einfall notieren kannst, das heißt man solle stets in der Lage sein, Dinge schriftlich festzuhalten - wo auch immer das ist. Er rät dazu, Ideen sofort zu notieren. Auch noch so tolle Einfälle sind meistens vergessen, wenn man sie nirgendwo fixiert. Hat man sich Notizen gemacht, sollte man sich mit diesen auch beschäftigen. Laut Ivan Blatter gelte es so, Eintragungen täglich oder wöchentlich durchzugehen, ansonsten seien die Aufzeichnungen wertlos.

Wie bzw. auf welchem Medium soll ich aber meine Gedanken und Ideen hinterlegen?: Eher „klassisch“ auf dem Papier oder digital auf dem Smartphone bzw. Tablet? Papier ist schnell zur Hand, immer verfügbar, günstig und es kommen keine technischen Probleme dazwischen. Elektronische Notizen lassen sich schnell sortieren, filtern und durchsuchen. Man kann diese  mit weiteren Personen teilen, in einer anderen Applikation weiterverarbeiten und mithilfe von z.B. Clouds synchronisieren.

Die Verknüpfung :"Notizen-Termin" muss in diesem Zusammenhang wohl überlegt sein, egal ob analog oder digital. Denn schnell notierte Eintragungen aus einem Termin solle man im Anschluss am besten direkt durchgehen und den Projektunterlagen zuordnen können, so Blatter. Dadurch sind die Erinnerungen noch "frisch" und nichts geht unter.

Analog, digital oder eine Mischung aus beidem - das muss jeder für sich entscheiden und eine Methode finden, die für einen selbst funktioniert. Bisher halte ich meine Notizen vornehmlich analog auf Papier fest. In nächster Zeit werde ich jedoch verstärkt auch einmal mal elektronische Aufzeichnungs-Möglichkeiten ausprobieren. Mit der richtigen, zur persönlichen Arbeitsweise passenden Methode lässt sich meiner Ansicht nach definitiv Zeit sparen und effizienter arbeiten.

Mehr Podcasts zum Thema Zeitmanagement finden Sie unter: https://ivanblatter.com/zeitmanagement-podcast/

Kommentare (0)





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:

Blog

Im Folgenden habe ich Ihnen Neuigkeiten, eigene Gedankengänge sowie Beobachtungen aus der Welt der Weiterbildung zusammengestellt.

Schauen Sie doch einfach einmal rein!

Kontaktdaten

dirk raguse
training · coaching · beratung

Bredeneyer Str. 111a
45133 Essen

Telefon: (0201) 36 80 570
Mobil: (0179) 13 60 119
Fax: (0201) 36 80 557

E-Mail: info@dirk-raguse.de
Web: www.dirk-raguse.de

xing