Entscheidungen schnell und nachhaltig treffen – aber wie?

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Entscheidungen zu treffen - das ist gar nicht so einfach. Einige Entscheidungen treffen wir innerhalb von Sekunden, bei anderen wiederum braucht man etwas mehr Zeit. Vor einigen Tagen habe ich an einem Webinar von Josua Kohberg mit dem Titel „Entscheidungen schnell und nachhaltig treffen“ teilgenommen.

Zunächst beschäftigten wir uns mit der Frage, was eine Entscheidung überhaupt ist: Wir treffen pro Tag 2.500 bis 3.000 Entscheidungen. Dabei entschließen wir uns heutzutage dreimal so viel wie früher. Dies ist vor allen Dingen dem technischen Fortschritt sowie der fortschreitenden Abnahme der Halbwertszeit des Wissens geschuldet. 

Eine Entscheidung ist - wie der Begriff schon sagt - immer auch eine „Scheidung“. Monogamie als Beispiel ist gleichzusetzen mit dem Entschluss, sich für einen Lebenspartner zu entscheiden. Jede Entscheidung bedeutet also immer auch gleich eine Richtungswahl. Kohberg betonte, dass es den Menschen generell schwer falle, Entscheidungen zu treffen.

Im Folgenden gab uns der Referent Josua Kohberg einen Einblick, wie Entscheidungen getroffen werden. In neurowissenschaftlicher Hinsicht gibt es keine rationalen Entscheidungen. Vielmehr ist es so, dass die Summe all unserer Erfahrungen und Glaubenssätze dazu führt, Entschlüsse zu treffen. Folglich werden Entscheidungen grundsätzlich in der Innenwelt getroffen und spiegeln damit stets die persönliche Wahrnehmung wider, welche wiederum von den eigenen Denk- und Handlungsstrukturen abhängt. 

Kohberg veranschaulichte uns dies anhand eines Farbsystems. Gelb steht für innere Freiheit, Schlagwörter sind hier Freiheit, Reisen und Veränderungswilligkeit. Grün meint Selbstachtung verbunden mit Stabilität, Anerkennung und Respekt. Rot ist gleichzusetzen mit Selbstvertrauen und Attributen wie Erfolg, Selbstvertrauen und Stärke. Blau zuletzt bedeutet innere Zufriedenheit, Ruhe und Hingabe.

Im Alltag, so Josua Kohlberg, leben wir in der Regel zwei dieser insgesamt vier Farben aus. Um Entscheidungen schnell und effektiv zu treffen, gelte es, Farben beziehungsweise die damit verbundenen Eigenschaften in eine innere Balance bringen, welche das mentale Konzept jedes Einzelnen darstellt. 

Mein Fazit: Der Dozent hat alle Sachverhalte, vor allem auch die neurologischen, anschaulich erklärt und uns somit einen fundierten Einblick in das Thema gegeben. An dieser Stelle vielen Dank für das Webinar!

Mehr zur Arbeit von Josua Kohberg finden Sie unter: http://www.josuakohberg.com/

Blog

Im Folgenden haben wir Ihnen Neuigkeiten, eigene Gedankengänge sowie Beobachtungen aus der Welt der Weiterbildung zusammengestellt.

Schauen Sie doch einfach einmal rein!

Ankündigung - Blogtour "Frauen und Führung"

von Dirk Raguse am 19.02.2020

Kontaktdaten

dirk raguse
training · coaching · beratung

Bredeneyer Str. 111a
45133 Essen

Telefon: (0201) 36 80 570
Mobil: (0179) 13 60 119
Fax: (0201) 36 80 557

E-Mail: info@dirk-raguse.de
Web: www.dirk-raguse.de

xing