© Rainer Sturm / pixelio.de

Webinar: „7 Mythen über die Zukunft der Arbeit - und wie Sie schon heute den Arbeitsplatz von morgen gestalten“ 

Eine Zusammenfassung

Eine spannende Fragestellung, die sich der Referent Daniel Holzinger innerhalb dieses Webinars widmete, welches  am 19. Juli 2018 auf der Plattform GoToWebinar stattfand.Daniel Holzinger kann auf langjährige Erfahrung in der Beratungs- und Informationstechnologie-Branche aufbauen. Er wird als Architekt neuer Arbeitsformen bezeichnet und beschäftigt sich in diesem Zuge mit den damit einhergehenden Wandlungsprozessen.

Vorweg: Der durchaus Appetit machende Veranstaltungstitel konnte aus unserer Sicht leider nicht die geweckten Ansprüche erfüllen!

Direkt zu Beginn fehlte uns als Zuhörer/-seher eine Einordnung seines Titelthemas in den Gesamtkontext. Insbesondre die inhaltliche Herleitung sowie die persönliche Motivationslage des Referenten, sich gerade diesen (falschen) Hypothesen über die Zukunft der Arbeit zu widmen, blieben unklar.

Im Verlaufe des Webinars konzentrierte sich Herr Holzinger auf folgende 7 Mythen:

  • Die Email ist tot
  • Eine Kommunikationslösung für alle Anwendungsfälle reicht
  • Das Homeoffice ist nicht mehr zeitgemäß
  • Die Work-Life-Balance löst alle Probleme
  • Mitarbeiterführung über Distanzen funktioniert wie vor Ort
  • Der eigene Büroarbeitsplatz verliert an Bedeutung
  • Gute IT-Lösungen brauchen viele Funktionen

Die einzelnen Mythen wurden von Herrn Holzinger in der Weise aufgegriffen, dass dieser feststellte, dass zu den 7 Mythen jeweils genau die gegenteilige Feststellung Gültigkeit hat. Eine weitergehende Erläuterung, warum dies tatsächlich so ist, hätten wir uns an dieser Stelle gewünscht.

Positiv hervorzuheben ist die Tatsache, dass wir als Webinarteilnehmer unsere Einschätzung zum Sinn bzw. Unsinn dieser Mythen im Rahmen von Abstimmungen kundtun konnten.
Ergebnis: Bei den 7 aufgestellten Mythen handelt es sich tatsächlich um Fehlbehauptungen, worin sich Teilnehmer im Wesentlichen einig waren.    

Insgesamt hat uns Herr Holzinger auch im weiteren Verlauf dieses Webinars keine wirklichen Neuigkeiten bzw. interessanten Hintergrundinformationen liefern können. So schließt er seinen Webvortrag nach gut 45 Minuten mit der Präsentation einer Erhebungsmethode ab, die sein Unternehmen, die Colited Management Consultancy aus Wien, entwickelt hat und die sich mit der Analyse bestehender Zustände eines Unternehmens befasst.
Offen gestanden war dieser Survey ist das interessanteste, was wir innerhalb dieses Webinars zu hören bekamen.

Blog

Im Folgenden haben wir Ihnen Neuigkeiten, eigene Gedankengänge sowie Beobachtungen aus der Welt der Weiterbildung zusammengestellt.

Schauen Sie doch einfach einmal rein!

Offene Seminare 2019

von am 31.10.2018

Kontaktdaten

dirk raguse
training · coaching · beratung

Bredeneyer Str. 111a
45133 Essen

Telefon: (0201) 36 80 570
Mobil: (0179) 13 60 119
Fax: (0201) 36 80 557

E-Mail: info@dirk-raguse.de
Web: www.dirk-raguse.de

xing